Modul Mägdesprung…

Weiter gehen die Modulaufbauten: Die Einfahrt aus Richtung Eisfelder Talmühle hat nun etwas Landschaft bekommen, aus Styrodur und Gardienenteilen – alles Resteverwertung. Ich hatte noch einen Schwung Laternen (Pilzkopf, Viessmann) lagernd, diese werden gerade angepasst. Die Kisten haben inzwischen die Elektrik erhalten und Anschlüsse für XpressNet, Programmiergleis und Fahrspannung. Das Bahnhofsmodell ist erst einmal aus Papier – muss wohl dafür noch eine Weile herhalten. Die Recherchen für den Aufbau gestalten sich schwierig, mit Hilfe von alten Fotos und einer Ortsbegehung im Februar 2020.

Was sonst demnächst auf die Baustelle geliefert wird: Kompressor nebst Airbrush und passende Farben für die Gleisalterung und ein Trupp Geometer/in und Geologen für die Landschaftsgestaltung der Einfahrt aus Richtung Gernrode. Die Bauarbeiten für das Fundament des Gebäudes werden diese Woche wohl angeschlossen sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s