Küchenneubau Teil 2: Möbel die es nicht gibt…

Nun sind die Arbeiten an der Küche fast abgeschlossen, ein paar Bilder vom Aufbau folgen hier noch – das sind jetzt die Möbel, die man nicht im schwedischen Kaufhaus bekommt.

Es geht hierbei um den schmaleren Übergang (angesetzte 45’er Platte) von der einen Küchenzeile links zur rechten Seite. Dabei habe ich zwei große Seitenteile des alten Fatum Hochschrankes verwendet, zusätzlich noch die brauchbaren Teile von zwei weiteren Hochschränken mit 40’er Breite zu Unterschränken verarbeitet. Diese beiden wurden unten links und rechts eingepasst und mit Auszügen versehen (MAXIMERA). Die Griffe (BLANKETT) passen ziemlich genau und ermöglichen das Schranköffnen ohne Probleme. Das gilt auch für die Auszüge des links angrenzenden Schrankes in dem sich das Kochfeld befindet. Weiterhin habe ich hier Türen mit 60 cm höhe verbaut, das funktioniert mit den Zusatzteilen Namens UTRUSTA.

Das Übergangsstück selbst hat Auszüge in der kurzen Variante bekommen (MAXIMERA), man kann sogar zwei übereinander montieren… und das in der Standardhöhe von 20 cm! Schwierig dabei ist die Justierung der Schienen für die Einschübe, da die Faktum Löcher nicht genutzt werden können.

Zum Schluss noch ein Bild der neuen Ablufthaube (NEFF), die nun auch ihren Platz gefunden hat. Einkauf wieder über Preisvergleichsportal – zwei Anmerkungen dazu sind, das zum einen kein Flexschlauch (Anschluss für Abluft) mit geliefert wird und andererseits die Montage ab Werk etwas ungenau ist. Das werde ich noch klären müssen… der Preis liegt bei fast 800 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s